Skip to Content

Rezept für Schoko-Granola

Beitrag teilen

Mit diesem Rezept für Schoko-Granola bringst Du nicht nur Genuss ins Frühstück, sondern auch gesunde Nährstoffe. Daher ist es perfekt als Topping für Smoothie Bowls, Joghurt oder einfach als Snack.

Rezept für Schoko-Granola - Bild 1

Meine Kinder mögen nur wenige der klassischen Frühstückscerealien. Und das finde ich auch gar nicht schlimm. Denn obwohl ich Zucker nicht mehr verteufle, muss es nicht am Morgen schon eine Zuckerbombe geben.

Schokomüsli am Morgen?

Ein Teil von mir findet Schokolade am Morgen noch immer irgendwie seltsam. Doch das ist noch die Nachwirkung jahrelanger Indoktrination: Süßigkeiten sind schlecht und machen dick.

Denn inzwischen weiß ich, dass Schokolade in Maßen genossen auch nur ein Lebensmittel wie jedes andere ist. Und mit einigen wertvollen Inhaltsstoffen sogar gesund sein kann.

Es spricht also überhaupt nichts gegen ein selbstgemachtes Schoko-Granola mit guten Zutaten!

Rezept für Schoko-Granola - Bild 2

Schoko-Granola selber machen

So wurde Schoki in diesem Granola mit vielen nährstoffreichen Zutaten verbunden. Und wird so fast schon zum Luxus ins Frühstück.

Es ist schokoladig genug, dass auch die Milch zu Kakao wird. Aber nicht so dunkel, dass es bitter schmeckt. Wobei Du natürlich ohne Probleme den Dunkelfaktor nach oben schrauben kannst.

So wie es im Rezeptblock steht, schmeckt es jedenfalls fast wie eine gesunde Frühstücksversion der Oreo-Doppelkekse!

Schokomüsli ganz einfach

Das Rezept ist in Windeseile zusammengerührt und erfordert denkbar wenig Aufwand. Und gar kein Können. Wenn Du also noch nie ein Knuspermüsli selbstgemacht hast, dann ist hier eine super Gelegenheit.

Du wirst staunen, wie leicht sich ein leckeres Frühstück für viele Tage vorbereiten lässt. Und wie in den meisten Fällen schmeckt es selbstgemacht auch deutlich besser als gekauftes Schoko-Granola.

Nicht zuletzt schon deshalb, weil Du die Zutaten an Deinen Geschmack anpassen kannst. Und wenn Du die richtigen Haferflocken und Schokolade besorgst, ist es auch unkompliziert glutenfrei.

Schoko Granola Knuspermüsli

Schoko-Granola zum Frühstück

Bereite Dir also schnell einen Vorrat zu, um damit Zeit und Geld zu sparen. Perfekt ist es:

  • mit kalter Milch der Wahl
  • auf Naturjoghurt
  • als Topping auf Smoothie Bowls
  • für die Knusperkruste auf Muffins
  • als Snack zum Mitnehmen
  • ein sättigender Schokoladenersatz
  • als Geschenk aus der Küche für Schokoliebhaber

Und wenn es Dir doch zu schokoladig ist, der probiere auf jeden Fall das Kokos-Cashew Knuspermüsli.

Losknuspern!

Und so lass ich Dich jetzt losziehen, damit Du die Zutaten besorgen kannst.

Denn auf keinen Fall möchte ich Dich von Genussmomenten fernhalten, die eine Pause im Alltag herstellen.

Genieße es mit allen Sinnen.

Und freue Dich des Lebens.

Gleich schon am Morgen.

Schoko-Knuspermüsli oder "Oreo" - Granola

Schoko Granola Knuspermüsli

Ein leckeres Knuspermüsli für alle Schoko-Fans und vielleicht auch die Freunde der kleinen schwarzen Doppelkekse

Vorbereitung 15 Minuten
Backzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten

Zutaten

  • 400 g (4 cups) Haferflocken, kernig*
  • 100 g (1/2 cup) Brauner Zucker
  • 50 g (1/2 cup) Backkakao
  • 50 g (1/2 cup) Mandelsplitter
  • 4 EL (1/4 cup) gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Vanille (alternativ ein Päckchen Vanillezucker)
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Haselnüsse
  • 125 ml (1/2 cup) Kokosöl
  • 125 ml (1/2 cup) Ahornsirup
  • 175 g (1 cup) Weiße Schoko-Drops**

Zubereitung

  1. Backofen auf 130°C vorheizen. Ein tiefes Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Haferflocken, Zucker, Kakao, Mandelsplitter, gemahlene Mandelns, Vanille und Salz in einer großen Schüssel vermischen, Haselnüsse dazugeben.
  3. Kokosöl schmelzen, abmessen und mit Ahornsirup über die trockenen Zutaten geben.
  4. Alles gut verrühren (so dass nichts mehr trocken ist) und gleichmäßig auf dem Backblech verteilen.
  5. Für 75 Minuten (1 Std. 15 Min) bei 130°C Umluft backen.
  6. Anschließend etwas abkühlen lassen und vorsichtig in kleinere Bröckchen zerteilen.***
  7. Nach etwa einer Stunde oder wenn das Granola abgekühlt ist, die Schoko-Drops darüber verteilen.
  8. In einem verschlossenen Gefäß bei Raumtemperatur aufbewahren.

Hinweise

* Eine Mischung aus kernigen und feinen Haferflocken funktioniert auch gut.
** Gehackte weiße Schokolade geht ebenso. Wer es superschokoladig mag, kann hier dunkle Schoko-Chips verwenden. Die weißen Schoko-Drops finde ich am ehesten bei Kaufland, Rewe oder Real in der Backabteilung.
*** Wer es lieber etwas weniger "stückig" mag, der kann nach etwa der halben Backzeit das Knuspermüsli im Ofen vorsichtig umrühren.

Beitrag teilen

Trockenshampoo selber machen
← vorherigen Beitrag lesen
Fix für... Hackfleisch Gewürzmischung
Nächsten Beitrag lesen →

shares

Sharing is Caring

Help spread the word. You're awesome for doing it!