Skip to Content

Etiketten entfernen – einfach & schnell

Beitrag teilen

Lästige Klebereste von Etiketten entfernen kann mühsam sein. Doch mit diesen zwei einfachen Tricks wird das Entfernen von Aufklebern zum Kinderspiel!

Etiketten entfernen - einfach & schnell - Bild 1

Ich bin sicher nicht die Einzige, die davon mittelmäßig genervt ist, wenn sich ein Preisschild als beständiger erweist als der Artikel selbst. Selbst so hilfreiche Dinge wie beschreibbare Tiefkühlaufkleber verlieren für mich ihren Reiz, wenn sie auch nach der Spülmaschine noch widerspenstige Rückstände hinterlassen.

Und in den meisten Fällen fehlen mir Antrieb, Enthusiasmus und Überzeugung für eine langwierige Schrub- und Kratzaktion. In diesem Artikel zeige ich Dir, wie ich das Etiketten entfernen ganz einfach und schnell geht.

Etiketten entfernen - einfach & schnell - Bild 2
Etiketten entfernen - einfach & schnell - Bild 3

#1 Etiketten entfernen mit selbstgemachtem Etikettenentferner

Eine selbstgemachte Mischung war mein erster Favorit. Sie ist innerhalb von Minuten fertig, kostet kaum etwas und lässt sich problemlos aufbewahren.

Die Zutaten sind denkbar überschaubar: Öl, Backsoda und Geschirrspülmittel.

Zur Herstellung benötigst Du:

  • 125g (1/2 cup) Backsoda
  • 60 ml (1/4 cup) Öl*
  • 3 TL Geschirrspülmittel

* Jedes Öl erfüllt seinen Zweck – das im Originalrezept angegebene Kokosöl ist mir für diesen Einsatz zu schade. Einfaches Pflanzenöl oder auch ein Rest Babyöl reicht völlig.

Alles wird miteinander vermischt und in einem verschließbaren Gefäß aufbewahrt. Bei beschichteten Etiketten sollte die oberste Schicht schon entfernt sein, damit die Mischung einwirken kann.

Anwendung

Trage den Etikettenentferner auf die betroffene Fläche auf und lasse sie 5-10 Minuten einwirken. Danach kannst Du die Klebereste mit dem Finger unter fließendem Wasser abreiben.

Je nach Art des Klebers muss mitunter der Fingernagel oder die grobe Seite der Spülbürste ran. Bei sehr hartnäckigem Kleister hilft dann eine zweite Runde. In jedem Fall geht das Etiketten entfernen ganz einfach.

Banner "Bring Deinen Haushalt auf den nächsten Level"

# Etiketten entfernen mit Zitronenöl

Mit wenigen Tropfen Zitronenöl ist das Entfernen von Kleberesten ein Kinderspiel. Es reduziert sogar die Wartezeit auf „ganz kurz“…

Wichtig ist hier, dass bei einem beschichteten Etikett bereits die oberste Lage abgelöst wurde. Nur so kann das Öl eindringen und das Etikett entfernen. So geht’s:

  • Bestreiche die gesamte Fläche mit Zitronenöl.
  • Entferne Klebereste mit einem Stück Küchenrolle.
  • Ein intaktes Etikett lässt sich jetzt abziehen.
  • Eventuelle Rückstände entfernt ein weiterer Tropfen mit Küchenrolle.

Spüle die betroffene Flächer gut mit Seife und klarem Wasser ab. Oder entferne eventuelle Ölreste mit einem trockenen Tuch.

Das Zitronenöl ist übrigens auch eine wunderbar aromatische Zutat in selbstgemachten Putzmitteln! Zum Beispiel im Allzweckreiniger.

Etiketten entfernen - einfach & schnell - Bild 4

Etiketten entfernen für Upcycling

Ich habe damit bisher jeden Kleber gelöst, doch solltest Du damit nicht weiterkommen, dann findest Du hier noch andere Tricks zum Ausprobieren.

Egal, ob Du die Paste oder das Zitronenöl verwendest – Klebereste sind nicht länger ein Hindernis beim Upcycling von Glas- und Plastikbehältern.

Ich bin gespannt, welche Methode für Dich am besten passt!

Doch auf keinen Fall musst Du noch wertvolle Lebenszeit in langes Schrubben und Knibbeln investieren.

Das geht jetzt einfach und schnell.

Ich habe noch mehr Tipps im Ärmel, wie Du im Alltag mehr Zeit zum Genießen findest! Und viele davon verrate ich nur meinen Newsletter-Empfängern. Oder VIPs, wie ich sie nenne.

Als VIP erhältst Du kostenlos das VIP Paket, gefüllt mit Druckvorlagen, Anleitungen, Übersichten, eBooks und mehr. Den Rabattcode dafür erhältst Du in Deiner Willkommensemail. Außerdem erwarten Dich gleich zu Beginn einige Überraschungen. Also, melde Dich gleich an!

Beitrag teilen

Brot backen mit nur 5 Minuten Aufwand
← vorherigen Beitrag lesen
Schnelle Muffins
Nächsten Beitrag lesen →

Sharing is Caring

Help spread the word. You're awesome for doing it!