Skip to Content

Taco-Mix Gewürzmischung

Beitrag teilen

Taco-Mix Gewürzmischung - Bild 1

Wer sich schonmal in den Rezeptvorschlägen jenseits des Atlantik umgeschaut hat wird wissen, dass die mexikanische Küche zum Standardprogramm gehört. Leider war das Lokalisieren mancher Zutaten gar nicht so einfach, wie zum Beispiel Taco Gewürz.

Taco-Mix Gewürzmischung - Bild 2

Inzwischen findet man in vielen gut sortierten Supermärkten oft schon mehr als nur eine Sorte Taco Gewürz, doch vor einigen Jahren hätte man eine teure Online-Bestellung nicht vermeiden können. Glücklicherweise gibt es auch unter den Amerikanern eine Menge Leute, die sich gern ein paar Cents sparen, indem sie eine Gewürzmischung selbst herstellen und so wurde ich bald fündig.

Mit der Entdeckung dieser Gewürzmischung schlich sich ein neues Lieblingsgericht in unser Haus: Mexikanisches Hühnchenfleisch. Das ist an sich noch keine Mahlzeit, erweist sich jedoch als so vielfältig, dass unser Slow Cooker kaum mit der Produktion nachkam. Als Tacos in Tortillas, Chicken Quesadillas, Burritos (in Tortillas eingewickelt mit Reis, Bohnen, Salsa, Tomaten, Avocados und Salat) oder einfach im Salat mit Avocado-Dressing. Gefühlt gab es bei uns einen kompletten Sommer lang hauptsächlich mexikanisches Hühnchen in allen Variationen. Dann machte mich die letzte Schwangerschaft zum Teilzeit-Vegetarier und wir verloren es etwas aus dem Blick.

Diese Gewürzmischung ist schnell gemacht und – wie immer bei Selbstgemachtem – sehr schön abwandelbar. Die Zutatenliste mag erstmal etwas abschreckend wirken, doch viele Gewürze sind Teil der meisten Haushalte und der Rest lässt sich in großen Märkten wie Kaufland finden. Wer keine Lust auf Rennerei hat, der wird auch online fündig. Wir bestellen unsere Gewürze gern bei Apfelbacher’s Gewürz-Express oder dem Bremer Gewürzhandel. Für die Amazon-Einkäufer gibt es auch unter dem Artikel Links zum Bestellen.

Wer es gern sehr scharf mag, der nimmt die komplette Menge Cayennepfeffer und die Chiliflocken noch dazu. Wer sich lieber auf der milden Seite des Lebens bewegt (oder kleine Menschen am Tisch sitzen hat), der kann die Hälfte oder mehr des Cayenne durch rosenscharfen Paprika ersetzen und die Chiliflocken weglassen. Wem Kreuzkümmel nicht geheuer ist, der kann auch den reduzieren, während andere vielleicht noch etwas mehr Salz oder weniger Pfeffer bevorzugen.

Das Rezept lässt sich auch prima halbieren, um erstmal zu testen. Insbesondere mit der Verwendung von Messlöffeln ist es ein Kinderspiel, einen halben Esslöffel abzumessen. Zudem kommt es auf ein paar Gramm hin oder her nicht an, weshalb die Gewichtsangaben nur als Richtwert zu verstehen sind (um zum Beispiel nachschauen zu können, ob von jeder Zutat genug vorhanden ist).

Die Mischung ist perfekt für jede Art von Fleisch für mexikanische Gerichte. Hackfleisch und Hühnchen sind bei uns damit sehr beliebt. Aber auch Aufläufe mit mexikanischem Twist, sowie Suppen und Chillies, vegetarisch oder „omnivorisch“, sind prima Einsatzgebiete. In Rezepten, die ein Tütchen Taco Gewürz auflisten, kann einfach ein gestrichener Esslöffel der Gewürzmischung verwendet werden.

Mexikanisches Hühnchen im Slow Cooker

Für alle, die den Slow Cooker schon bereit stehen haben und das mexikanische Hühnchenfleisch direkt ausprobieren möchten, gibt es hier eine Anleitung, die man kaum als Rezept bezeichnen kann (eine druckfreundliche Version gibt es als zweite Rezeptbox am Ende:

  • 1 Glas Salsa Dip oder selbstgemachte Salsa (ca. 250 ml) in den Slow Cooker geben
  • 1 Packung Hähnchenbrustfilet waschen, mit Küchenrolle abtupfen und auf der Salsa ausbreiten
  • 1 EL Taco Gewürzmischung darüber streuen
  • Bei geschlossenem Deckel auf LOW für 6-8 Stunden, auf HIGH für 2-3 Stunden und auf MEDIUM für 4-5 Stunden garen
  • Hähnchenfleisch mit zwei Gabeln zerpflücken und mit der Flüssigkeit im Topf vermischen, eventuell nachsalzen

Im Schnellkochtopf habe ich das noch nicht ausprobiert, werde das aber bei Gelegenheit nachholen und dann mittels Update berichten, wie das Experiment verlief. Die Slow Cook Funktion des Instant Pots (und vieler elektrischer Schnellkochtöpfe) erlaubt zumindest schon mal die Zubereitung ohne einen extra Slow Cooker haben zu müssen.

In der Zwischenzeit bin ich gespannt zu hören, wofür Du die Mischung zum Einsatz bringst! Berichte mir gern in einem Kommentar hier oder auf Facebookvon Deinen Erfahrungen – ich freue mich darüber!

Menge: 300 ml

Taco Gewürzmischung

Taco-Mix Gewürzmischung - Bild 3

Mit dieser Gewürzmischung holst Du Dir Mexiko in die Küche!

Vorbereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten

Zutaten

  • 1/2 cup (50g) Cayennepfeffer*
  • 2 EL Paprika edelsüß (ca. 20g)
  • 2 EL Salz
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 EL Zwiebelpulver
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 EL Pfeffer
  • 2 TL Chiliflocken (optional)

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in ein Gewürzglas geben und gut verrühren (oder mit dem Deckel verschließen und schütteln). Die Menge füllt ein Glas mit etwa 300 ml Volumen.
  2. EL entspricht in etwa einem Päckchen Taco Gewürz.

Hinweise

*Wie im Artikel beschrieben kann die Hälfte oder mehr durch rosenscharfen Paprika ersetzt werden, um eine mildere Gewürzmischung zu erhalten.

Menge: 8 Portionen

Mexikanisches Hühnchen

Taco-Mix Gewürzmischung - Bild 3

Mit drei Zutaten und schon steht vielen mexikanischen Klassikern nichts mehr im Weg!

Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 8 Stunden
Gesamtzeit 8 Stunden 5 Minuten

Zutaten

  • 1 Glas Salsa Dip (oder ca. 250 ml selbstgemachte Salsa)
  • 1 Packung Hähnchenbrustfilet (ca. 400g)
  • 1 EL Taco Gewürzmischung

Zubereitung

  1. Salsa im Slow Cooker verteilen.
  2. Hühnchen abspülen, abtrupfen und auf der Salsa verteilen.
  3. Taco Gewürz darüberstreuen.
  4. Bei geschlossenem Deckel im Slow Cooker auf LOW für 6-8 Std., HIGH für 2-3 Stunden und MEDIUM für 4-5 Stunden garen.
  5. Dann mit zwei Gabeln das Fleisch auseinanderzupfen und mit der Flüssigkeit vermischen. Nach Geschmack wenn nötig nachsalzen.
  6. Hervorragend geeignet für Tacos, Quesadillas, Burritos, Salate, Flautas,...

Hier gibt’s alles, was Du nicht im Haus haben könntest:

Perfekt für Pinterest

Taco-Mix Gewürzmischung - Bild 7

Beitrag teilen

Valentinstag für die Familie
← vorherigen Beitrag lesen
Sport ohne Stress
Nächsten Beitrag lesen →

Skip to Recipe

Sharing is Caring

Help spread the word. You're awesome for doing it!