Skip to Content

DIY Fußbodenreiniger – 3 Rezepte für den Bodenwischer

Beitrag teilen

Mit einem Bodenwischer geht die Reinigung der glatten Fußböden schnell und auch zwischendurch. Hier zeige ich Dir drei Rezepte für DIY Fußbodenreiniger, die Du auch für selbstgemachte Swiffertücher oder in einer Sprühflasche verwenden kannst.

DIY Fußbodenreiniger - 3 Rezepte für den Bodenwischer - Bild 1

Wie dankbar bin ich für den Fortschritt im Haushalt in den letzten 100 Jahren! Bodenwischer, Saugroboter und rotierende Wischmops ersparen uns modernen Frauen, die Wickeltechnik für korrekte Positionierung des Putzlappens am Schrubber beherrschen zu müssen. Und die Hände immer wieder ins zunehmend schmutzige Wischwasser zu tauchen. Und sich jedes Mal vornüberbeugen zu müssen. Insbesondere das Prinzip der Sprühwischer hat es mir angetan, denn damit bin ich für einen ungeplanten Kurzeinsatz schnell einsatzbereit. Kein Eimer voller Wasser, kein extra Putzmittel, kein Schleppen und kein Großputzgefühl, um nur mal schnell die breit gestreuten Kakaoflecken unter dem Esstisch zu entfernen.

Während ich eigentlich den platzsparenden Bodenwischer mit Zerstäuber nur für schnelle Zwischenfälle angeschafft hatte, komme ich nach einigen Jahren der Verwendung zu einem unerwarteten Schluss: Weil ich damit problemlos auch einen 90-Minuten Blitz-Hausputz stemmen kann, benutze ich meinen Wischeimer gar nicht mehr.

DIY Fußbodenreiniger - 3 Rezepte für den Bodenwischer - Bild 2

Ein Fußbodenreiniger für den Sprühmop

Nach langem Experimentieren habe ich endlich auch einen DIY Fußbodenreiniger für den Sprühwischer gefunden, mit dem ich glücklich bin. Während meine Versuche mit unterschiedlichen DIY Rezepten auf Fliesenböden oder auf Linoleum tolle Ergebnisse brachten, hinterließen sie auf Laminat einen leichten Schleier, der nach dem Trocknen hauptsächlich im Gegenlicht sichtbar wurde.

Inzwischen habe ich gelernt, dass jedes Laminat unterschiedlich auf Reiniger reagiert, so dass die Laminatbesitzer wohl um ein eigenes Experiment nicht herumkommen. Deshalb findest Du in der Rezeptbox drei Mischungen zum Ausprobieren. Ein wesentlicher Aspekt am Erfolg Deiner Bodenreinigung könnte die Verwendung von destilliertem Wasser sein. Obwohl wir kein hartes Wasser haben, hat diese Feinheit bei uns das Schlierenproblem gelöst. Destilliertes Wasser findest Du sehr kostengünstig im Drogeriemarkt Deines Vertrauens.

Die Verwendung eines ätherischen Öls hilft übrigens nicht nur, den Essiggeruch zu übertünchen. Zitronenöl ist ein zusätzlicher Verstärker bei der Reinigungskraft, weshalb ich es für diese Rezepte empfehle. Der Alkohol in Form von Isopropanol 70% oder einfachem Wodka hilft zum schnelleren Trocknen und desinfiziert ganz nebenbei auch gleich noch. Mein Favorit der drei Rezepte ist eigentlich #2, doch mein Laminat mochte #1 lieber. Insofern beuge ich mich vorerst dieser Präferenz unseres Fußbodens…

Gegenanzeigen für die Verwendung dieses Fußbodenreinigers

Nicht geeignet sind diese Reiniger für Marmor- und Natursteinböden, denn Essig oder Zitronensaft zerstören sie mit der Zeit und können unschöne Flecken hinterlassen. Für Fliesenböden empfehle ich, nur vom dritten Rezept Abstand zu nehmen. Auch wenn mir bisher nichts Nachteiliges aufgefallen ist, könnte die hohe Essigkonzentration die Fugen angreifen.

Für Laminat, Fliesen, Linoleum und Parkettböden sind diese einfachen Reiniger jedoch gut geeignet. Für Parkett würde ich sicherheitshalber auf den Alkohol verzichten, es sei denn Du weißt bereits, dass der nicht schadet.

Banner "Bring Deinen Haushalt auf den nächsten Level"

Rezepte für DIY Fußbodenreiniger

Alle Rezepte können zum Ausprobieren halbiert werden. Nicht jeder Fußboden reagiert auf die Reiniger gleich, deshalb empfehle ich dieses Vorgehen, wenn Du mit dem ersten Versuch nicht glücklich bist.

Rezept I

  • 500 ml destilliertes Wasser
  • 2 EL Essig
  • 10 Tropfen ätherisches Öl – Zitrone

Rezept II

  • 150 ml Wasser
  • 3 Tropfen Spülmittel
  • 150 ml Wodka oder Isopropanol 70%
  • 10 Tropfen ätherisches Öl – Zitrone
  • 150 ml Essig

Rezept III

  • 250 ml destilliertes Wasser
  • 250 ml Essig
  • 1 EL Wodka
  • 1 EL Spülmittel
  • 10 Tropfen ätherisches Öl – Zitrone

Alle Zutaten in der Zerstäuberflasche vermischen und den Boden wie gewohnt damit putzen. Wenn sich nach dem Trocknen Schlieren oder Spuren gegen das Licht zeigen, dann versuche es mit einem anderen Rezept – Nummer 1 hat bei uns am besten funktioniert.

Falls die Zerstäuberflasche zu klein für die angegebene Menge ist, dann mixe die Mischung in einem großen Messbecher und befülle die Flasche damit. Reste können zum direkten Befeuchten des Pads verwendet oder zum Nachfüllen aufbewahrt werden.

Hinweis: Obwohl unser Wasser keinesfalls als hart gelten kann, habe ich nur mit destilliertem Wasser ein tatsächlich streifenfreies Ergebnis erreicht.

Weitere Anwendungen des DIY Reinigers

Zusätzlich zur Fußbodenreinigung mit einem Sprühmopp kann jede dieser Mischungen auch für selbstgemachte Swiffer-Tücher verwendet werden. Insbesondere, wenn Dir der Essiggeruch dabei zu stark ist, wirst Du Rezept #1 oder #2 lieben. Für schnelle Notfälle kannst Du auch eine Sprühflasche mit diesem Reiniger bereithalten und dann je nach Notwendigkeit oder Vorliebe mit Küchenrolle oder einem Mikrofasertuch einzelne Stellen bearbeiten.

Wahrscheinlich kannst Du es jetzt kaum noch erwarten, eins der drei Rezepte auszuprobieren und somit entlasse ich Dich auch ganz schnell ins fröhliche Experimentieren! Lass mich wissen, mit welchem Rezept Dein Boden am glücklichsten ist und ob destilliertes Wasser auch bei Dir einen Unterschied macht!

Möchtest Du noch mehr Tipps, wie Du den Alltag erleichtern und das Leben mehr genießen kannst? Dann trage Dich gleich noch in die Liste meiner Newsletter-Empfänger ein. So wirst Du automatisch über neue Beiträge informiert und bekommst etwa einmal im Monat extra Tipps, die hier auf dem Blog noch nicht zu finden sind. Zudem erhältst Du Zugang zum VIP Bereich – mein Downloadbereich, wo Du kostenlose eBooks und Druckvorlagen sowie die hier genannten Downloads findest.

Hier findest Du eine Auswahl an Sprühmops sowie die Zutaten:

Cleanmaxx 03649 Neue Version des Triple Spray-Mop mit flexibler, biegsamer Teleskop-Stange - innovativer Wischmop ( integrierte Sprühfunktion, Spraymopp, )
Cleanmaxx 03649 Neue Version des Triple Spray-Mop mit flexibler, biegsamer Teleskop-Stange - innovativer Wischmop ( integrierte Sprühfunktion, Spraymopp, )
Spray-Mopp mit 3 Mopp-Aufsätzen für 3x mehr Wischfläche und Saugkraft .; Mit biegsamem Teleskopstiel für die Reinigung schwer erreichbarer Stellen.
Höhne Tafelessig, 10% Säure, 1er Pack (1 x 10 l Packung)
Höhne Tafelessig, 10% Säure, 1er Pack (1 x 10 l Packung)
Packung Weight: 1053 kg; Packung die Größe: 187 L x 306 H x 237 W (cm)
20,69 EUR
Isopropanol/Isopropylalkohol Klar 70% 1000 ml
Isopropanol/Isopropylalkohol Klar 70% 1000 ml
Vielseitige Anwendung zur Reinigung von verunreinigten Oberflächen; Lösungsmittel für Fette, Harze, Lacke, Tinte usw.
9,99 EUR
Naissance Zitronenöl 10ml BIO zertifiziert 100% naturreines ätherisches Öl
Naissance Zitronenöl 10ml BIO zertifiziert 100% naturreines ätherisches Öl
100 % reines, kaltgepresstes ätherisches Bio-Zitronenöl (Citrus limon).; Belebend, revitalisierend, reinigend und klärend.
8,99 EUR

Preise ohne Gewähr. Letzte Aktualisierung am 2.12.2021 / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hellblauer Bodenwischer auf Laminat. Text:" DIY Fussbodenreiniger - 3 Rezepte für den Bodenwischer"

Beitrag teilen

Shiny

Saturday 6th of July 2019

Eine Alternative für gekauftes destilliertes Wasser haben die Kondenstrocknerbenutzer: Dieses Wasser ist kalkärmer und ich nutze es statt destilliertem Wasser. Wenn zuviele Fusseln drin sind, kann man es durch Sieb oder Kaffeefilter absieben. Das ist aufgrund der Menge im Behälter auch nicht viel Aufwand, weil es sehr effektiv ist. Ich finde deine Seite richtig gut. Kennst du das Buch: "Besser einfach-einfach besser"? Das ist ergänzend zu deiner Seite auch richtig gut und würde dir bestimmt gefallen. Lg

Heidi Rabbach

Tuesday 13th of August 2019

Liebe Shiny, Vielen Dank für Deine praktischen Tipps! Wie haben leider keinen solchen Trockner, doch es ist bestimmt für einige Leser sehr hilfreich - Danke! Ganz liebe Grüße, Heidi

Anja

Wednesday 31st of October 2018

Hallo Heidi, Danke für die tollen Rezepte. Habe nun Variante 2 hergestellt. Ein Frage dazu: schwimmt das Zitronenöl nicht ständig oben. Muss man die Flasche daher jedes Mal schütteln? Falls ja lasse ich es besser weg, da das für unsere Reinigungsfachkraft zu umständlich wäre, geht das? Wenn ich nicht aufsprühen will, sondern einfach etwas davon ins Wischwasser: wie würdest Du dosieren? Danke und Gruss, Anja

Heidi Rabbach

Wednesday 31st of October 2018

Hallo Anja, Eigentlich sollte der Wodka bzw. das Isopropanol helfen, dass sich das ätherische Öl weniger absetzt und besser mit der Flüssigkeit vermischt. Die Bewegung beim Wischen im Sprühmop sollte genügen, um die Reste immer wieder zu mischen. Allerdings kann das auch weggelassen werden. Fürs Wischwasser habe ich leider keine Erfahrung. Da es deutlich verdünnt wird, reicht ein großer "Schwupp" im 10l-Eimer wahrscheinlich nicht unbedingt. Ich würde vielleicht das Rezept ohne Wasser zubereiten und davon dann ein Drittel der Menge (ca. 100 ml) ins Wischwasser geben. Ich würde mich freuen, wenn Du von Deinen Erfahrungen berichtest! Liebe Grüße, Heidi

Sonja

Tuesday 8th of May 2018

Hallo Heidi, erst einmal vielen Dank für Deine tolle Seite. Welche Variante wäre etwas für Granitboden? Viele Grüße, Sonja

Heidi Rabbach

Tuesday 8th of May 2018

Liebe Sonja, Gut, dass Du nachfragst! Für einen Granitboden ist leider keins der Rezepte geeignet, weil der Essig den Stein angreift. Du könntest jedoch das erste Rezept verwenden und statt Essig einen Teelöffel Dr. Bonner's flüssige Olivenölseife dazugeben. Allerdings kann ich keine Erfahrung weitergeben, wie sich das auf Schlieren auswirkt. Lass es mich wissen, wenn Du es ausprobiert hast - das hilft auch anderen! Ich bin gespannt :) Liebe Grüße, Heidi

Sarah

Tuesday 1st of May 2018

Sobald meine gekauften Putzmittel alle sind, werde ich diese Rezepte mal ausprobieren :) Wieviel Säure sollte der Essig enthalten?

Liebe Grüße!

Heidi Rabbach

Wednesday 2nd of May 2018

Hallo Sarah, Ich nehme meist einfachen Tafelessig mit 5%. Wenn ich Essigessenz verwende, dann verdünne ich sie zu einer ähnlichen Stärke. Doch wenn der Essig etwas stärker ist (10% oder so), dann macht das auch nichts :) Liebe Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren! Heidi

Anja

Monday 9th of April 2018

Hallo Heidi,

ich habe auch schon überlegt mir einen Bodenwischer mit Zerstäuber zuzulegen. Welchen benutzt Du denn und würdest Du denselben wieder kaufen ?

Viele liebe Grüße Anja

Heidi Rabbach

Tuesday 10th of April 2018

Liebe Anja, Ich verwende einen von Lakeland, den ich vor 4-5 Jahren dort bestellt habe. Bis auf die etwas seltsame Lösung fürs Ankletten bin ich damit sehr zufrieden. Allerdings gibt es den nicht mehr. Von dem, was ich sehen konnte, scheinen die Wischer allerdings alle sehr ähnlich zu sein. Der Mechanismus ist so simpel, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass man da viel falsch machen kann ???? Liebe Grüße!