Skip to Content

Schmutzradierer – 11 geniale Anwendungen

Beitrag teilen

Schmutzradierer oder „Magic Eraser“ scheinen für viele die Wunderwaffe gegen alle möglichen und unmöglichen Flecken im Haushalt zu sein. Was steckt dahinter und was steckt drin? Ich habe es für Dich getestet und zusammen getragen:

Schmutzradierer – Was sind das eigentlich?

Schmutzradierer sehen aus wie handliche weiße Schwämme und bestehen aus aufgeschäumten Melaminharz. Diese Struktur ermöglicht es, dass sie Schmutz aufnehmen bzw. abschmirgeln. Vor dem Gebrauch muss man sie nur leicht mit Wasser anfeuchten. Vor allem bei hartnäckigen Flecken in der Küche nutzen sie sich recht schnell ab und müssen ersetzt werden. Sie sind also definitiv ein Wegwerfprodukt, wobei man ihn mehr als einmal verwenden kann, bevor nicht mehr viel übrig ist. Ich schneide mir meine Schmutzradierer gern in je vier kleine Streifen, das reduziert unnötige Verschwendung. (Gerade keine Zeit zu lesen? Hier klicken zum Pinnen & später ausprobieren!)

Schmutzradierer - 11 geniale Anwendungen - Bild 2
Schmutzradierer - 11 geniale Anwendungen - Bild 3

Magic Eraser – die 11 besten Anwendungen

#1 Flecken an Wänden

Woher kommen die Flecken oder Grauschleier auf den Wänden? Ich weiß es wirklich nicht. Aber wenn man mit dem Schmutzradierer vorsichtig arbeitet, kann man sie schnell und einfach entfernen. Allerdings Achtung: nicht zu fest reiben, es kann sich dadurch an der Stelle auch die Farbe und/oder Tapete lösen!

#2 Schuhsohlen werden wieder weiß

Schuhsohlen erstrahlen wieder in einem schönen Sieht-aus-wie-neu Weiß, wenn man sie mit dem Schmutzradierer bearbeitet.

#3 Backofen-, Mikrowellen-Türen und Glaskeramik-Felder

Die praktisch unvermeidbaren Spritzer auf den Glastüren von Backofen oder Mikrowellen kann man mit dem Schmutzradierer ganz wunderbar weg bekommen. Danach würde ich aber nicht mehr versuchen, mit dem gleichen Radierer die Flecken von der weißen Wand zu entfernen… 😉

Auch der Herd erstrahlt wieder im neuen Glanz! Und der Schmutzradierer entfernt sogar Flecken, die man sonst noch nicht einmal mit dem Glasschaber weg bekommt. Bei hartnäckigen und eingebrannten Flecken im Backofen kommt der Schmutzradierer allerdings an seine Grenzen. Hier hilft ein wunderbares natürliches Scheuermittel: Natron! Alles, was Du dazu wissen musst, findest Du hier.

#4 Stiftspuren auf Schreibtischen, Whiteboards & in Wisch-&-Weg-Büchern

Egal, ob Bleistift oder Wachsmaler-Spuren, Radier-Reste oder andere undefinierbare Flecken: Schreibtisch-Oberflächen kriegt der Schmutzradierer wieder sauber! Das gleiche gilt übrigens für eingetrocknete Spuren auf Whiteboards. Und die nicht mehr ganz frischen Malereien in den Wisch-&-Weg-Büchern der Kinder.

#5 Fugen, Bad- und Küchenarmaturen

In den Fugen im Bad oder in der Küche setzen sich gerne ziemlich hartnäckige Flecken fest. Mit dem Schmutzradierer haben die keine Chance! Und auch die Kalkflecken auf den Armaturen können sich schonmal verabschieden.

#6 Aufkleber Reste

Das Kind hat seinen Schrank / das Bett oder ein anderes Möbelstück mit Aufklebern verschönert und mag sie jetzt nicht mehr? Der Schmutzradierer hilft beim Entfernen der Kleberreste. Alternativ findest du hier noch meine zweite Geheimwaffe gegen hartnäckige Kleberreste.

Schmutzradierer Magic Eraser Tipps

#7 Verfärbungen in Kunststoffbehältern

Essensreste mit einem Tomaten-Anteil haben die unschöne Angewohnheit, Kunststoffdosen und -deckel orange zu färben. Diesen Flecken kannst Du ebenfalls mit dem Magic Eraser auf den Leib rücken.

#8 Tastatur

Auch die Tastatur vom Laptop bekommst Du mit dem Schmutzradierer wieder sauber. Aber sei vorsichtig, dass er nicht zu nass ist! Und bitte versuche auf keinen Fall, Deinen Monitor damit zu reinigen!

#9 Bügel- und Glätteisen

Wasserränder auf dem Bügeleisen, die dann unschöne Verfärbungen auf den Klamotten hinterlassen, gehören mit dem Schmutzradierer der Vergangenheit an. Auch das Glätteisen bekommt man wieder schön sauber. Bitte beide Geräte nur im ausgeschalteten und abgekühlten Zustand bearbeiten!

#10 Kunststoff-Fensterrahmen

Fensterrahmen aus Kunststoff weisen im Laufe der Jahre schon mal gerne Flecken auf. Auch hier kann man mit dem Schmutzradierer einiges bewirken. Achte aber darauf, nicht auf die Glasfläche zu kommen, Du könntest Kratzer verursachen!

#11 Gummispuren auf Fliesen / Parkett

Den Abrieb von Gummisohlen auf Fliesen oder Parkett kannst Du mit dem Magic Eraser auch wunderbar wieder entfernen. Achte auch hier darauf, nicht zu feste und zu lange zu reiben. Vor allem, wenn das Parkett empfindlich ist.

Was kann ein Schmutzradierer nicht?

Es gibt bestimmt noch viel mehr Anwendungen für diese vielseitigen kleinen Wunderschwämme, aber es gibt auch ein paar Einschränkungen. Ein paar Hinweise, die es bei der Anwendung zu beachten gibt, habe ich Dir oben schon geschrieben. Vor allem auf lackierten oder anders behandelten Oberflächen, Chrom oder Glas solltest Du vorsichtig sein. Der Schwamm wirkt durch seine Abrasion, also das Abschmirgeln des Flecks und bei manchen Oberflächen kannst Du so wirklich Schaden anrichten. Wenn Du unsicher bist, ist es ratsam, an einer unauffälligen Stelle auszuprobieren, ob Du den Schmutzradierer einsetzen kannst.

Wenn es Dir allerdings darum geht, möglichst plastikfrei und müllvermeidend zu leben, ist der Schmutzradierer leider nicht das Putzmittel der Wahl. Wobei auch hier abzuwägen ist, ob ein scharfer Reiniger tatsächlich die umweltfreundlichere Variante ist. Das kann ich leider nicht abschätzen, deshalb gilt für mich nach wie vor: Mach das, was für dich machbar und passend ist.

Wichtig für die Anwendung des Schmutzradierers

Der Schmutzradierer ist ungiftig. Trotzdem sollte der Abriebstaub – besonders in der Nähe von Lebensmitteln – natürlich gründlich aufgewischt oder abgesaugt werden. Es ist allerdings meist nicht viel, was da an Staub entsteht. Deshalb genügt einmal mit einem feuchten Tuch drüber wischen.

Wichtig ist noch, dass der Magic Eraser keinen hohen Temperaturen ausgesetzt wird (sprich: nicht im Backofen vergessen…), weil sonst giftiges Formaldehyd freigesetzt wird. Doch Dinge zu backen, die das nicht vertragen, ist natürlich nie gesund – egal ob Schmutzradierer, Stifte oder Plastikdosen…

Hast Du jetzt Lust auf den Frühlingsputz bekommen?

Hier habe ich einige Tipps zusammen gestellt, wie Du in nur 90 Minuten Deinen kompletten Hausputz erledigen kannst, schau mal vorbei! Ich bin dann mal auf Fleckensuche mit meinem kleinen Wunderschwamm und wünsche Dir viel Spaß beim Testen!

Schmutzradierer Magic Eraser Anwendungen

Beitrag teilen

Hefezopf Brot mit Gemüse
Buntes Hefezopf Brot mit 3x verstecktem Gemüse
← vorherigen Beitrag lesen

Sharing is Caring

Help spread the word. You're awesome for doing it!