Skip to Content

DIY Backmischung für schnelle Waffeln, Muffins, Pancakes & mehr

Beitrag teilen

Mit dieser einfachen DIY Backmischung zauberst Du im Handumdrehen Waffeln, Muffins, Pancakes und mehr!

DIY Backmischung für schnelle Waffeln, Muffins, Pancakes & mehr - Bild 1

Backen und Kochen macht mir erst so richtig Spaß, seit ich so oft wie möglich Abkürzungen und Vereinfachungen zum Einsatz bringen kann. Inzwischen scheue ich mich zwar auch nicht mehr, ab und zu etwas Aufwändigeres zu versuchen, aber in 99% aller Fälle bevorzuge ich es, wenn ich einfach und schnell zum Ziel komme.

Etwas wie das heutige Rezept für eine Grundbackmischung ist also genau mein Ding – vor allem, wenn ich dann noch verschiedene Möglichkeiten habe und so für Überraschungsgäste am Nachmittag quasi jederzeit gerüstet bin.

DIY Backmischung für schnelle Waffeln, Muffins, Pancakes & mehr - Bild 2

In einer Küchenmaschine mit Messeraufsatz vermischt man Mehl, Salz, Backpulver, Zucker und Butter so lange, bis man eine pulverige Mischung hat, die auf Druck kleine Klumpen formt. Fertig ist die Backmischung! Mit nur wenigen Extrazutaten wie Ei, Milch und/oder Öl lässt sich dann in Windeseile daraus ein Waffel-, Muffin- oder Pancaketeig herstellen.

Universale DIY Backmischung selber machen

Die Herstellung der Backmischung von Hand (oder mit Hilfe einer Gabel) ist auch möglich, aber leider deutlich kräfte- und zeitaufwändiger… Natürlich sind Thermomix und Geschwister dafür ebenso gut geeignet wie ein Standmixer. Es kann bei diesen Geräten jedoch notwendig sein, das noch unvermischte Mehl vom Rand nachzuschieben.

Die Mehlsorten können variiert werden, solange man nicht mehr als 50% Vollkornmehl in die Mischung gibt. Natürlich kannst Du auch den Zucker weglassen und je nach Rezept individuell süßen. Es spricht auch nichts dagegen, direkt Vanille oder Zimt in die Mischung einzuarbeiten, wenn Du das ohnehin in Muffins, Pancakes oder Waffeln bevorzugst.

Die Backmischung bewahre ich platzsparend in einer wiederverschließbaren Gefriertüte auf – so passt sie auch in kleinere Ecken und nimmt nur so viel Platz in Anspruch, wie die verbleibende Menge unbedingt benötigt. So hält sie sich viele Monate.

Schnelle Waffeln aus der DIY Backmischung

Zum Auftakt gibt es das Rezept für schnelle Waffeln. Das Resultat ist ein klassisch deutsches Gebäckstück, was mit Apfelmus, heißen Kirschen und Sahne, Ahornsirup, Joghurt und frischen Früchten oder einfachem Puderzucker lecker ist. Nach Belieben können die Waffeln auch noch weiter aufgepeppt werden: mit Rosinen oder gehackten Nüsse, zusätzlichen Gewürze wie Zimt oder Vanille oder auch geriebenes Obst mit in den Teig gibt.

Hier findest Du die Rezepte für PancakesMuffins und Scones.

Ich habe noch mehr Tipps im Ärmel, wie du im Alltag mehr Zeit zum Genießen findest! Und viele davon verrate ich nur meinen Newsletter-Empfängern. Oder VIPs, wie ich sie nenne.

Als VIP erhältst du kostenlos das VIP Paket, gefüllt mit Druckvorlagen, Anleitungen, Übersichten, eBooks und mehr. Den Rabattcode dafür erhältst du in deiner Willkommensemail. Außerdem erwarten dich gleich zu Beginn einige Überraschungen. Also, melde dich gleich an!

Menge: 1300g

Backmischung für schnelle Waffeln, Muffins, Pancakes

Backmischung für schnelle Waffeln, Muffins, Pancakes

Grundrezept für eine Backmischung zum schnellen Zubereiten eines Waffel-, Muffin- oder Pancaketeiges.

Vorbereitung 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten

Zutaten

  • 1000 g Mehl*
  • 3 Päckchen (4 1/2 EL) Backpulver
  • 4 EL (60 g) Zucker
  • 1 EL Salz
  • 250 g Butter

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf die Butter in einer großen Schüssel vermischen und dann in zwei Durchgängen jeweils die Hälfte der Mehlmischung mit der Hälfte der Butter in die Küchenmaschine mit Messeraufsatz geben und so lange laufen lassen, bis die Butter komplett eingearbeitet ist. Es entsteht eine pulverige Mischung, die Klümpchen formt, wenn man sie mit zwei Fingern zusammendrückt.
  2. Die Backmischung in ein verschließbares Gefäß oder eine 3 l wiederverschließbare Gefriertüte füllen und im Kühlschrank oder Gefrierfach aufheben.

Hinweise

*Ich habe ein Drittel des Mehls durch Vollkornmehl ersetzt.

Das Rezept basiert auf diesem Rezept.

Menge: ca. 10 Waffeln

Schnelle Waffeln

Schnelle Waffeln

Einfacher Waffelteig, der im Handumdrehen fertig ist.

Vorbereitung 3 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 18 Minuten

Zutaten

  • 300 g (2 cups) Backmischung
  • 3 EL Zucker*
  • 350 ml (1 1/3 cups + 1 EL) Milch
  • 1 Ei
  • 2 EL Öl

Zubereitung

  1. Waffeleisen vorheizen.
  2. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Dann die entsprechende Teigmenge je nach Anweisung des Herstellers (oder Versuch-Irrtum-Verfahren...) auf das heiße Waffeleisen geben und die Waffeln gold-gelb backen.
  4. Mit Puderzucker bestreut servieren.

Hinweise

*Der Zucker kann je nach Geschmack auch weggelassen werden. Insbesondere als Fingerfood für kleine Kinder eignet sich die zuckerarme Version hervorragend.

Als Waffelform eignet sich sowohl eine klassische Herzwaffelform als auch eine Form für belgische Waffeln. Das ursprüngliche Rezept basiert auf diesem hier.

DIY Backmischung für schnelle Waffeln, Muffins, Pancakes & mehr - Bild 5

Beitrag teilen

Susan

Thursday 2nd of April 2015

Hallo Heidi, wie lange hält sich die Backmischung im Kühlschrank? Oder könnte ich auch was einfrieren?

heidi

Thursday 2nd of April 2015

Ich habe die Mischung schon mehrere Wochen lang im Kühlschrank aufgehoben. Im Zweifelsfall würde ich mich am Verfallsdatum der Butter orientieren. Um ganz sicher zu gehen kannst Du sie aber auch einfrieren.

facile et beau - Gusta

Monday 19th of January 2015

Das ist ja mal eine zeitsparende Idee.... wo wir hier so viel Muffins und Waffeln backen. Warum bin ich da noch nicht drauf gekommen? Danke jedenfalls - hab ich gleich abgespeichert. Liebe Grüße Gusta

heidi

Monday 19th of January 2015

Das habe ich mich auch gefragt, als ich das zum ersten Mal ausprobiert habe! Da schätzt man das Internet gleich nochmal so sehr ;) Danke für den netten Kommentar!

filigarn

Sunday 18th of January 2015

Oh wie ich Waffeln liebe. Mit Puderzucker oder Apfelmus am liebsten! Dankeschön für deine Rezepte, werden auf jeden Fall mal ausprobiert! Ich habe auch bei Kebo mitgemacht - vielleicht magst du mal vorbeischauen? Ich würde mich doll freuen.

Hab einen schönen Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche Nadja

heidi

Sunday 18th of January 2015

Das freut mich sehr! Ich schau mich gleich mal bei Dir um - bis dahin eine schöne Woche :)

Kebo

Saturday 17th of January 2015

Waffeln... meine Familie liebt Waffeln..  schön, dass Du mit dabei bist, liebe Grüße aus Südtirol, Kebo

Erika

Saturday 17th of January 2015

Auch perfekt für amerikanische Biscuits :) 300g Backmischung plus 200ml milk.  Oder britische Scones! Mmmmmm :)

Skip to Recipe